Business Case Digitale Immobilienfinanzierung
Erklärvideo
Kundenwunsch
Herausforderung
Lösung
afb Produkt
Vorteile
Kontakt
Alle Business Cases

In diesem kurzen Erklärvideo erfahren Sie in 4 Minuten, warum die digitale Immobilienfinanzierung vorteilhaft ist.

Kundenwunsch

Der Weg zur eigenen Immobilie soll immer digitaler werden

Die User wollen am liebsten eigenständig und anonym erkunden, welche Immobilie zu ihnen passt, und vor allem, welche sie sich leisten können. Zentraler Bestandteil des digitalen Entscheidungsprozesses ist die Klärung der Finanzierungsfrage. Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass sich jeder Dritte eine volldigitale Baufinanzierung vorstellen kann, wie aktuelle Erhebungen belegen.

Herausforderung für Anbieter digitaler Immobilienfinanzierung

KISS = Keep it smart and simple

Der potenzielle Interessent hat bei einer digitalen Immobilienfinanzierung die gleichen Erwartungen an das „Einkaufserlebnis“, wie er es bereits vom digitalen Kauf von Konsumgütern gewöhnt ist. Es gilt das Motto KISS: Keep it simple and smart. Dies impliziert folgende Anforderungen:

  • komfortabler Zugriff über alle Devices auf alle Finanzierungsoptionen
  • experimentelle, ja spielerische Ermittlung des passenden Angebots
  • bei Bedarf sofortige Hilfe im digitalen Einkaufsprozess
  • keine räumlichen oder medialen Brüche z. B. bei Einreichung der Dokumente
  • keine Wartezeiten z. B. bei Entscheidungen oder Bewilligungen

Lösungsweg

Fünf Schritte zur digitalen Immobilienfinanzierung

Der Erwerb der Traumimmobilie lässt sich in folgenden fünf Schritten end-to-end digitalisieren:

  1. Nutzerfreundlicher Onlinekreditrechner
  2. Persönliche Betreuung im digitalen Einkaufsprozess
  3. Uploadportal als Effizienzhebel
  4. Rechtsgültige elektronische Unterschrift
  5. Transparentes Dokumentenportal
Business Case

Digital Onboarding B2C

Auch wenn sich zusehends immer mehr Unternehmen der Digitalisierung des B2B-Geschäfts widmen, bleibt Digital Onboarding im B2C-Bereich ungebrochen wichtig. Ein perfektes Digital Onboarding hat sich hier mittlerweile zum Standard herausgebildet bzw. gilt als existenziell. afb Application Services war eines der ersten Unternehmen, das den Prozess von der Orientierungsphase bis hin zum Vertragsabschluss komplett digital und medienbruchfrei abgebildet hat.

Zu Digital Onboarding B2C

Business Case

Digital Onboarding B2B

Aktuell beschäftigt sich ein großer Teil der Finanzdienstleister mit Digital Onboarding, deren Geschäftsmodelle auf dem B2B-Geschäft gründen. Mithilfe von afb können auch im B2B-Bereich tätige Unternehmen den Prozess digital gestalten. Dabei beschränkt sich die Digitalisierung nicht nur auf das Onboarding. Auch das täglich stattfindende Folgegeschäft wird digital und wesentlich effizienter.

Zu Digital Onboarding B2B

Business Case

Digitale Refinanzierung

Finanzdienstleister wünschen sich zusehends, Refinanzierungspakete auf Knopfdruck ermitteln zu können. Es ermöglicht Antragstellern, sich bedarfsgerechter zu refinanzieren und flexibler auf die komplexer werdenden Ankaufspolicies der Refinanzierer zu reagieren. afb hat dafür eine schlanke IT-Lösung entwickelt.

Zur Digitalen Refinanzierung

Business Case

Digitales Leasing Backoffice

Das Herzstück einer jeden Leasinggesellschaft ist das Core-System für die stabile und effiziente Abwicklung des Geschäfts. Sieht aber Ihr Herzstück wie ein Strauß von Lösungen mit unterschiedlichen Strukturen und Funktionalitäten aus, weil es mittlerweile schon veraltet ist? afb hat eine modulare Gesamtlösung, die die vollständige Digitalisierung des Backoffice ermöglicht. Zugleich basiert die Lösung auf modernster „Future-IT“.

Zum Digitalen Leasing Backoffice

Business Case

Digitale Fahrzeug- und Produktdaten

Moderne ERP-Systeme für Kredit und Leasing benötigen eine umfassende, aktuelle und homogene Datenbasis, um die Effizienz der Prozesse und Qualität der Entscheidungen zu gewährleisten. In unserer Rolle als ganzheitlich agierender Innovations- und Transformationspartner stellen wir bereits seit Jahren eine maßgeschneiderte und systemoptimierte Datenversorgung für die Kunden unseres umfassenden afb Credit Management Systems (afb-CMS) sicher.

Zu Digitalen Fahrzeug - und Produktdaten

Business Case

Maturity CheckUp

Mehr denn je ist es überlebenswichtig, so digital wie möglich zu sein. Diejenigen Unternehmen, deren Prozesse digital funktionieren, sind flexibler und robuster als diejenigen, bei denen das nicht der Fall ist. Deshalb lohnt es sich, den eigenen digitalen Status neu zu überprüfen. Mit dem afb Digital Maturity CheckUp steht Ihnen ein schlankes Beratungstool zur Verfügung, das in seiner Durchführung und dem angestrebten Ergebnis auf diese Fragestellung zugeschnitten ist.

Business Case

Future-IT-Architecture

Kann Ihre IT mit den exponentiell ansteigenden Anforderungen, die durch König Kunde, steigenden Innovationsdruck, zunehmende Sicherheitsbestimmungen und stetig wechselnde Regulatorik hervorgerufen werden, Schritt halten? Treibt diese Frage auch Ihnen die Sorgenfalten auf die Stirn. Es steht fest, dass Flexibilität ein überlebenswichtiger Faktor ist. Der Ausweg aus dieser Situation führt über afb-Consulting. Wir helfen Ihnen schnell, den richtigen Weg zu bestimmen.

Zu Future-IT-Architecture

afb-Immobilienfinanzierung als Lösung

We keep it simple and smart!

So sichern sich Finanzdienstleister dauerhaft die wichtige Ertragssäule Immobilienfinanzierung.

Das ist afb-Immobilienfinanzierung

Bau- und Immobilienkredite sind gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Kreditvarianten und Zusatzprodukten. Erst eine durchgängig digitale Lösung schafft hier die notwendige Transparenz, um Produkte und Varianten schnell und transparent über alle Vertriebskanäle hinweg vergleichen und verwalten zu können. Die Modulgruppe Immobilienfinanzierung der afb Credit Management Solution (afb-CMS) unterstützt alle gängigen Kreditvarianten sowie Zusatzprodukte und bietet umfangreiche Funktionalitäten zum Management von Immobilienfinanzierungen von der Angebotserstellung, Antragserfassung, Kreditentscheidung und -bearbeitung bis hin zur Vertragsaktivierung und -bewirtschaftung. Dabei werden maßgeschneiderte Prozesse zur Kalkulation, Beantragung, Entscheidung und Bearbeitung von Immobilienfinanzierungen für unterschiedliche Nutzer bereitgestellt. Mit den zusätzlichen Funktionalitäten zur Vertragsverwaltung und -buchhaltung ist eine vollständig digitale Abbildung der gesamten Prozesskette von der Entstehung bis zum vereinbarten Vertragsende möglich.

Das kann afb-Immobilienfinanzierung

  • Unterstützung der gängigen Kreditvarianten, z.B. Annuitätendarlehen, Forward-Darlehen, variable Darlehen, Cap-Darlehen, Volltilgerdarlehen, Förderdarlehen/ Fördermittel, Wohnkredite und Darlehen ohne Eigenkapital sowie Zusatzprodukte wie z.B. Restkreditversicherungen
  • Auswahl der Finanzierungskonditionen, z.B. Zinsbindungsdauer, Tilgungssatz, jährliche Sondertilgungen, Bereitstellungszinsen
  • Kombination mehrerer Finanzierungen eines Objektes mit unterschiedlichen Zinsbindungsdauern bzw. Einbindung von Förderprogrammen
  • Erfassung des erforderlichen Datenhaushalts für Objekt, Produkt und Antragsteller mit entsprechenden Plausibilitätsprüfungen
  • automatisierte Abfrage von Auskunfts-, Scoring- oder Rating-Systemen
  • Generierung automatischer oder manueller Kreditentscheidungen
  • workflowunterstützende Dokumenten- und Auflagenprüfung
  • Steuerung der Kreditauszahlung und Vertragsbewirtschaftung

Vorteile der afb-Lösung

für digitale Immobilienfinanzierung

Vorteile Modulgruppe Immobilienfinanzierung

  • Durchgängiges System: Der gesamte Lebenszyklus der Immobilienfinanzierung von der Angebotserstellung bis hin zur Vertragsbeendigung wird in einem durchgängigen digitalen System abgebildet.
  • Alle Vertriebskanäle: Die Lösung unterstützt alle gewünschten Vertriebskanäle und Endgeräte in der Filiale, im Außendienst und am Point of Sale (POS) sowie das direkte Geschäft mit den Konsumenten.
  • Flexible Finanzprodukte: Private und gewerbliche Immobilienfinanzierungen können mit flexiblen Finanz- und Zusatzprodukten für spezifische Geschäftsarten angeboten werden.
  • Individuelle Risikostrategie: Kreditentscheidungen werden ausschließlich nach den vom Finanzdienstleister definierten Kriterien und Regeln gefällt. Dadurch ist die Einhaltung standardisierter und zentralisierter Kreditvergaberichtlinien sowie regulatorischer Anforderungen sichergestellt.
  • Zusammenspiel mit Sicherheitenverwaltung: Bei Aktivierung und während der Vertragslaufzeit wird geprüft, ob alle gemäß dem eingerichteten Regelwerk notwendigen Sicherheiten wie beispielsweise Fahrzeugbrief, Grundschuldeinträge, Hypotheken, Zessionen von Lebensversicherungen etc. angelegt und mit dem Darlehensvertrag verknüpft sind.

Interesse? So geht es weiter:

Kontaktieren Sie uns!

Interessieren Sie sich für digitale Immobilienfinanzierung sowie die afb-Lösungen dafür?

Wenn Sie ein individuelles Gespräch wünschen, dann stehen wir Ihnen hierfür gerne zur Verfügung.

Webinar

Zu diesem Thema gibt es ein interessantes Webinar. Hier können Sie in kompakter Form Wissen rund um das Thema erwerben sowie die afb Lösung näher kennenlernen. Probieren Sie es gleich aus, es sind gut investierte 30 Minuten.

Hier gelangen Sie direkt zu dem Webinar (on demand):

Zum Webinar


Wenn Sie im Vorfeld mehr Informationen über dieses und weitere Webinare von afb Application Services wünschen, dann klicken Sie bitte hier:

Zum Digitalen Event Center

Persönliches Gespräch

Unsere Experten, u. a. Mario Kowalczyk stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Zum Kontaktformular

Erfolgreiche Praxisumsetzungen auf einen Blick

Hat Ihnen unser Business Case zur Digitalen Immobilienfinanzierung gefallen? Dann sehen Sie sich doch weiter um! Im Folgenden sehen Sie eine Übersicht unserer wichtigsten Business Cases. Es handelt sich um Beispiele, wie afb-Kunden unsere IT- und Consultingleistungen in ihrem individuellen Umfeld erfolgreich nutzen.