afb Digital Event Center
Überblick
Digitale Firmenkredite
Digitale Refinanzierung
Digitale Immobilienfinanzierung

Überblick

DIGITALE FIRMENKREDITE: Automatisierung für B2B-Onboarding und Folgegeschäft (On-Demand-Webinar)

Jetzt zum Webinar

 

DIGITALE REFINANZIERUNG: Mit Slicen & Dicen zur bedarfsgerechten Refinanzierung (On-Demand-Webinar) 

Jetzt zum Webinar 

 

DIGITALE IMMOBILIENKREDITE: So sichern sich Finanzdienstleister die Ertragssäule Immobilienfinanzierung (On-Demand-Webinar)

Jetzt zum Webinar

Digitale Firmenkredite (Webinar)

Automatisierung für B2B-Onboarding und Folgegeschäft

Was Sie in diesem Webinar lernen

In dem 30-minütigen Webinar erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, das komplexe B2B-Geschäft zu digitalisieren und zu optimieren. Behandelt werden zwei Themenschwerpunkte:

1. Digitalisierung des Customer Onboarding im B2B-Umfeld
2. Digitalisierung des Folgegeschäfts im B2B-Umfeld

Sie erhalten fundiertes Expertenwissen und konkrete Anschauungsbeispiele aus der Praxis.

Jetzt zum Webinar

An wen sich das Webinar richtet

An alle Finanzdienstleister, deren Geschäft einen hohen B2B-Anteil enthält, wie z.B. Retailbanken oder Leasinggesellschaften.

Hintergrund und Anlass für das Webinar

Im Allgemeinen gilt das B2B-Geschäft als umfangreicher und komplexer als das B2C-Geschäft. Investitionen, die man jetzt z.B. in das Digital Onboarding tätigt, wirken sich nicht gleich positiv auf den ROI aus. Deshalb treiben viele Finanzdienstleister die Digitalisierung ihres B2B-Geschäfts teilweise nur zögernd voran.

Das hindert aber andere nicht daran, sich dem B2B-Geschäft digital zu widmen. FinTechs oder die BigTechs wie GAFA arbeiten bereits mit Hochdruck daran, auch diese Teile des Marktes für Finanzdienstleistungen zu erobern. Dennoch haben die traditionellen Anbieter von Finanzdienstleistungen aus der Disruption im B2C-Geschäft ihre Lehren gezogen und entwickeln eigene Angebote. Wie sehen diese aus? Welche Best Practices sind vorhanden? In diesem Webinar erfahren Sie es.

Das kurze Erklärvideo zeigt Ihnen in nur 4 Minuten, was Sie im Webinar erwartet.

Digitale Refinanzierung (Webinar)

Mit Slicen & Dicen zur bedarfsgerechten Refinanzierung

Was Sie in diesem Webinar lernen

Heutzutage wünschen sich Banken, Leasing- oder Factoring-Gesellschaften zusehends, Refinanzierungspakete auf Knopfdruck ermitteln zu können. Es ermöglicht Antragstellern, sich bedarfsgerechter zu refinanzieren und flexibler auf die komplexer werdenden Ankaufspolicies der Refinanzierer zu reagieren.

afb hat jetzt eine schlanke IT-Lösung entwickelt, die das Thema Refinanzierung auch für kleine und mittlere Finanzdienstleister effizient gestaltet und gegenüber ihren Refinanzierungsbanken nicht nur bei Einreichung, sondern auch über die Laufzeit optimiert. Mit der neuen Lösung lassen sich mittels „Slicen & Dicen“ Cash Flow-Ströme nach beliebigen Selektionskriterien generieren und zu passgenauen Refinanzierungspaketen komfortabel zusammenstellen.

In dem Webinar lernen Sie die Lösung live kennen.

Jetzt zum Webinar

An wen sich das Webinar richtet

Antragsteller (Banken, Leasing- oder Factoring-Gesellschaften), die mit vielen Verträgen umgehen müssen und die keinen Zugang zu kapitalmarktbasierten Refinanzierungsmodellen oder großen und teuren IT-Systemen haben. Gleichermaßen ist das Webinar für Refinanzierungsspezialisten interessant, da der Einsatz der afb-Lösung auch für die Refinanziererseite Vorteile bietet.

Hintergrund und Anlass für das Webinar

Zum Zwecke der Refinanzierung können Banken, Leasing- oder Factoring-Gesellschaften ihre Forderungen an sogenannte Refinanzierer verkaufen. Hierfür schnüren sie Assetpakete oder bieten die Zahlungsströme einzelner großer Verträge zur Refinanzierung an. Die Refinanzierer haben gemäß ihrer Policies zum Ankauf bestimmte Anforderungen, welche Zahlungsströme aus dem Bestand der Anbieter erworben werden können. Dabei ist zu beobachten, dass die Ankaufspolicies zusehends spezifischer und komplexer werden – und sich mit der Zeit ändern können, mit der Folge, dass sich Antragsteller auf neue Anforderungen einstellen müssen. Damit verbunden ist die Frage, welchem Finanzierer welche Zahlungsströme angeboten werden, um optimale Refinanzierungskonditionen zu erzielen.

Um den Fragestellungen gerecht zu werden, wäre es am besten, Refinanzierungspakete auf Knopfdruck ermitteln zu können. afb hat eine neue, ausgesprochen schlanke IT-Lösung entwickelt, die dies auch kleinen und mittleren Finanzdienstleistern ermöglicht.

Das kurze Erklärvideo zeigt Ihnen in wenigen Minuten, was Sie im Webinar erwartet.

Digitale Immobilienfinanzierung (Webinar)

Der Traum wird zusehends digital

Was Sie in diesem Webinar lernen

In dem 30-minütigen Webinar erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, Immobilienfinanzierung voll digital anzubieten.

Der potenzielle Kunde hat bei einer digitalen Immobilienfinanzierung die gleichen Erwartungen an das „Einkaufserlebnis“ wie er es bereits vom digitalen Kauf von Konsumgütern gewöhnt ist. Zu diesen Anforderungen kommt verstärkend das emotionale Momentum des Online-Immobilienkäufers hinzu. Für die Erwerber handelt es sich um eine weitreichende Entscheidung, die Auswirkungen auf ihr ganzes Leben hat. Daraus ergibt sich ein Anforderungskatalog der Interessenten, der Anbieter digitaler Immobilienfinanzierungen vor große Herausforderungen stellt. Gerade bei der Immobilienfinanzierung verbergen sich hinter den einzelnen Punkten teilweise komplexe und umfangreiche Vorgänge. Im Webinar erfahren Sie, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

Jetzt zum Webinar

An wen sich das Webinar richtet

An alle Finanzdienstleister, die sich die wichtige Ertragssäule "Immobilienfinanzierung" dauerhaft sichern wollen.

Hintergrund und Anlass für das Webinar

Nach wie vor träumen die meisten Menschen von einer eigenen Immobilie. Das ist nicht neu. Neu ist eher, wie geträumt wird: Der Weg zur eigenen Immobilie wird immer digitaler. Die User wollen am liebsten eigenständig und anonym erkunden, welche Immobilie zu ihnen passt und vor allem welche sie sich leisten können. Zentraler Bestandteil des digitalen Entscheidungsprozesses ist die Klärung der Finanzierungsfrage. Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass sich jeder dritte eine voll digitale Baufinanzierung vorstellen kann, so wie es aktuelle Erhebungen belegen.

Das kurze Erklärvideo zeigt Ihnen in nur 4 Minuten, was Sie im Webinar erwartet.