Aktuelles

afb in IT Finanzmagazin: Ostsächsische Sparkasse Dresden setzt auf Embedded Finance

schließen

afb Application Services bietet eine neue Sparkassenlösung für die Absatzfinanzierung unter anderem im Bereich Automotive Finance an. Diese beinhaltet die für die Absatzfinanzierung relevanten Module der afb Credit Management Solution (afb-CMS). Es handelt sich um ein offenes, modulares Gesamtsystem mit integrierter Prozessautomatisierung, das künftig erlaubt, die Prozesse weiter zu optimieren und auf die individuellen Anforderungen dynamisch anzupassen. Der erste Anwender ist die Ostsächsische Sparkasse Dresden.

„Bei der Absatzfinanzierung am Point of Sale war für Sparkassen bisher noch Luft nach oben. Wir freuen uns daher sehr, dass wir dieses Leuchtturm-Projekt gemeinsam mit Ostsächsische Sparkasse Dresden realisieren durften. Hiervon können nun andere Sparkassen profitieren.” – Philipp Oberleitner, Vorstandsmitglied bei afb Application Services

Vollständigen Artikel lesen

Embedded Finance ist in aller Munde: sowohl im Privatkundengeschäft („Buy now Pay later“) als zunehmend auch im Firmenkundengeschäft für alle Assetklassen. Für das Geschäft der Ostsächsischen Sparkasse war es wichtig, schneller auf Anfragen zu reagieren und diese reibungslos abzuwickeln – mit medienbruchfreien Prozessen für alle Beteiligten (nicht nur den „Customer“) und einer langjährigen Erfahrung bei der Integration in die bestehende IT-Landschaft mit OSPlus. Das konnte afb erfolgreich umsetzen.

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Kontaktieren Sie uns gleich

Share