afb Online End of Term Processing

Vollständige Prüfung und Dokumentation Ihrer Objektrückgaben

Speziell zum Zeitpunkt des Vertragsendes können schnelle und unkomplizierte Prozesse die Kundenzufriedenheit und -bindung nachhaltig steigern. Für den Anbieter ist zu diesem Zeitpunkt außerdem eine vollständige Prüfung und Dokumentation des Objektzustands unerlässlich, um eine korrekte Endabrechnung erstellen zu können. Bisherige End-of-Term-Prozesse sind oftmals aufwändig und papierbehaftet und verursachen deshalb einen hohen Personal- und Zeitaufwand. Hier sind integrierte, digitale Lösungen gefragt, die ohne Medienbrüche funktionieren und Prozessabläufe durchgängig optimieren.

afb Online End of Term Processing kommt dort zum Einsatz, wo Objekte nach einer vertraglich festgelegten Zeit zurückgegeben werden und dabei einer sachgerechten Zustandsbewertung unterzogen werden müssen.

Key Features von afb Online End of Term Processing

Systematische Objektrückgabe

  • Durchgängig digitale Objektrückgabeprozesse
    Mittels dieser Lösung kann der Händler die Bestandsprüfung der Ware zeitlich flexibel, digital und ohne Medienbrüche durchführen. Rückgabeprotokolle inklusive Objektzustand, Vollständigkeit von Zubehörteilen, Bewertung der Eigenschaften und Plausibilitätskontrolle werden workflow-gestützt erfasst. 
  • Anbindung
    Die Lösung kann an beliebige vertragsverwaltende Systeme per standardisierter Schnittstelle und Oberfläche zum Auslesen von Vertragsdaten, Konditionen und Ausstattungen sowie zur Rückgabe des Prüfergebnisses für die Endabrechnung angebunden werden.

  • Automatische Zuordnung
    Sind bei der Objektrückgabe Kommentare zu ergänzen, werden sie detailliert erfasst. Zusätzlich besteht gleichzeitig die Möglichkeit, Fotos aufzunehmen und automatisch zuzuordnen.

  • Übermittlung für Folgeprozesse
    Einmal übertragene oder erfasste Informationen stehen somit in relevanten Formularen und Prozessen automatisiert zur Verfügung. Zur weiteren Nutzung in Folgeprozessen werden die erfassten Daten und Bilder automatisch übermittelt.

Benefits

Mehr Qualität und Effizienz

Die workflow-gestützte Erfassung und Plausibilitätskontrolle verringern manuelle Fehlerquoten und erhöhen die Datenqualität. Die Endabrechnung basiert stets auf aktuellem und qualitätsgesichertem Datenmaterial.

Verbesserte Kundenzufriedenheit

Die umfassende und objektive Protokollierung des Objektzustands mit umfangreichem Bild- und Datenmaterial erhöht die Kundenzufriedenheit und -bindung.

Digitale Prozessoptimierung

Die Prozessgestaltung ohne Medienbrüche für mobile und stationäre Endgeräte sowie die automatisierte Datenübertragung an vertragsverwaltende Systeme verringern Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten und optimieren die Weiterbearbeitung in Folgeprozessen.

Einfache Integration

Eine durchgängig serviceorientierte Architektur und standardisierte Schnittstellen erleichtern die Integration in bestehende Anwendungslandschaften. Die Anbindung an vertragsverwaltende Systeme erfolgt per standardisierter Schnittstelle und Oberfläche.

Modulare, eigenständige Lösungen im Umfeld afb Online End of Term Processing

Philipp Oberleitner
Vorstand Sales & Marketing
+49 151 441 440 10
pob@afb.de
Enrico Moritz
Head of Business Development
+49 89 78 000
emo@afb.de
Bernardo Almenar
Head of Account Management
+ 49 89 78 000
bal@afb.de
Philipp Oberleitner
Vorstand Sales & Marketing
+49 151 441 440 10
pob@afb.de
Enrico Moritz
Head of Business Development
+49 89 78 000
emo@afb.de
Bernardo Almenar
Head of Account Management
+ 49 89 78 000
bal@afb.de
Die afb Application Services AG wird niemals persönliche Informationen verkaufen, vermarkten oder an Dritte weitergeben.
Case Study

Neue Sparkassenlösung für moderne Absatzfinanzierung

Als regionale Marktführer müssen Sparkassen stetig ihren Anteil am Konsumentenkreditgeschäft verteidigen. Für das Geschäft der Ostsächsische Sparkasse Dresden war es wichtig, schneller auf Anfragen zu reagieren und diese reibungslos abzuwickeln – mit medienbruchfreien Prozessen für alle Beteiligten und einer langjährigen Erfahrung bei der Integration in die bestehende IT-Landschaft mit OSPlus. Zusammen mit afb hat sie eine neuartige Lösung für Absatzfinanzierung am Point of Sale geschaffen, die ihr einen klaren Marktvorteil vor Ort verschafft und attraktive Erlöse generiert. Die Anwendung steht auch anderen Sparkassen als Out-of-the-Box-Lösung zur Verfügung. Lesen Sie diesen informativen Erfahrungsbericht.

Zur Case Study
Webinar

Digital Document Management: Vom Upload bis zu den Bearbeitungsprozessen

In dem 30-minütigen Webinar lernen Sie eine Early-Scan-Lösung kennen, die auch den Endnutzer in den Digitalisierungsprozess mit einbezieht.

Zum Webinar
Case Study

TARGOBANK Autobank schafft Prozesseffizienz mit TABEA 2.0

Die TARGOBANK Autobank etablierte sich seit ihrer Markteinführung im Jahr 2015 innerhalb kürzester Zeit zu einer sehr wettbewerbsfähigen Autobank in einem hart umkämpften Markt. Sie steuert seitdem über die afb-CMS Credit Management System die Prozesse der Absatz- und Einkaufsfinanzierung in einem vollstufigen, webbasierten und modularen System – und das end-to-end. Geändertes Kundenverhalten sowie steigende Ansprüche an User Experience führen auch in der Einkaufs- und Absatzfinanzierung dazu, dass im Einsatz befindliche Systeme stetig angepasst werden müssen. Auch bei TARGOBANK Autobank stand eine Modernisierung der Lösung auf der Agenda. Lesen Sie den Anwenderbericht.

 

Zur Case Study
Case Study

Bausparen: Prozessanalyse in Vorbereitung einer Systemeinführung

Zukunftssicherung im Sinne von Wettbewerbsfähigkeit bedingt leistungsfähige, moderne Prozesse und eine optimale Systemunterstützung. Die Berater von afb analysierten und optimierten die Geschäftsprozesse einer internationalen Bausparkasse für mehr Anwenderfreundlichkeit, Effizienz und Compliance.

Zur Case Study
Case Study

Eine deutsche Autobank: Partnerschaft für innovatives Kreditgeschäft

Diese deutsche Autobank ist eine Bank für internationale Autohersteller sowie markenunabhängiger Finanzexperte. Die Partnerschaft dieser Autobank und afb ist durch enge Zusammenarbeit und großes Innovationsbestreben geprägt. Seit dem Anfang im Jahr 2000 entwickelten die beiden Unternehmen gemeinsam regelmäßig neue Innovationen.

Zur Case Study
Case Study

Führende Autobank: Automatisierung im Bereich der Kredit- und Leasingvergabe

Kein Projekt ohne Business Case, keine Investition ohne eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Darum setzte auch eine führende Autobank auf die Experten von afb. Im Rahmen eines Beratungsprojektes wurden die konkreten Prozessschritte und Abläufe bei der Kredit- und Leasingvergabe im Hinblick auf Optimierungspotenzial untersucht und bewertet.

Zur Case Study
Whitepaper

afb Equipment Finance: Investitionsfinanzierung auf dem Next Level mit hochmoderner End-to-End-IT-Lösung

Investitionsfinanzierungen sind für Hersteller in vielen Industriezweigen ein Grundpfeiler ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Mit afb Equipment Finance können Sie eine vollständige Digitalisierung aller Finanzierungsprozesse realisieren – und dies für Güter jeder Art. Die Lösung ebnet Ihnen den Weg in die Absatzfinanzierung – als durchgängige Lösung, end-to-end integrierbar in Ihre bestehende IT-Landschaft oder über modular nutzbare Business Services, ganz nach Ihrem Bedarf. Wie Sie davon profitieren können, lesen Sie in diesem Whitepaper.

Zum Whitepaper
Solution Paper

Wie digital sind Ihre Prozesse?

Wie bereit ist Ihr Unternehmen für die Digitalisierung? Mit dem Digital Capability Check-Up können Sie den digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens bestimmen lassen. Als Ergebnis erhalten Sie detaillierte Analyseergebnisse mit den identifizierten Optimierungspotenzialen und konkreten Handlungsempfehlungen für eine digitale Zukunft.

Zum Solution Paper
Solution Paper

Experten-Know-how für zukunftssichere Lösungen

Gemeinsam mit erfahrenen Beratern von afb stellen Sie sicher, dass Ihre Strategien und Prozesse auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet sind. Wir liefern nicht nur Positionspapiere, sondern unterstützen Sie bei der Identifikation, Richtungsfindung und Konkretisierung der Handlungsfelder sowie deren Umsetzung.

Zum Solution Paper
Webinar

Digitale Firmenkredite: Automatisierung für B2B-Onboarding und Folgegeschäft

In dem 30-minütigen Webinar erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, das komplexe B2B-Geschäft zu digitalisieren und zu optimieren. Behandelt werden zwei Themenschwerpunkte: Digitalisierung des Customer Onboarding im B2B-Umfeld und Digitalisierung des Folgegeschäfts im B2B-Umfeld.

Zum Webinar