afb Online Asset Configuration & Valuation

Real-time-Konfiguration und Bewertung von Assets

Bei der Kalkulation von Kredit- bzw. Leasingraten einer Kfz-Finanzierung entscheidet die exakte Prognose der Restwerte über die Attraktivität des Angebots. Je genauer das zu finanzierende Fahrzeug inklusive Serien- und Sonderausstattung beschrieben werden kann, desto besser gelingt die Ermittlung des korrekten Restwertes. Grundsätzlich kann eine Identifikation anhand verschiedener Nummern bzw. Codes erfolgen. Hierzu gehören beispielsweise FIN (Fahrzeugidentifikationsnummer/Fahrgestellnummer), HSN/TSN (Hersteller-/Typschlüsselnummer), Codes von ETS (Eurotax Schwacke) oder DAT (Deutsche Automobil Treuhand).

Die afb Lösung Online Asset Configuration & Valuation liest mithilfe der Codes die fahrzeugspezifische Serien- und herstellerseitig verbaute Sonderausstattung aus. Durch die automatische Identifikation kann der Fahrzeugwert verlässlich ermittelt werden. Die automatische Übernahme der Fahrzeugspezifikation und des Restwerts in den Finanzierungsantrag beschleunigt den Bearbeitungsprozess deutlich und reduziert zusätzlich Fehlerquellen.

Key Features von afb Online Asset Configuration & Valuation | Configuration

Fahrzeugkonfiguration in Sekundenschnelle

  • Schnelle Fahrzeugidentifikation
    Die VIN-Abfrage ermöglicht Ihnen die einfache, schnelle und präzise Fahrzeugidentifikation inklusive der Serien- und Sonderausstattungen. Dazu wird die VIN (Vehicle Identification Number) mit den Datenbanken der angeschlossenen Hersteller abgeglichen. Das Ergebnis: Sie erhalten Auskunft über die Baureihe, die Karosserieform, die Motorisierung und vor allem die exakte Ausstattung ab Werk.

  • Nutzung der Daten im Antragsprozess
    Durch die "Konfiguration" des Fahrzeugs über die VIN-Abfrage entfällt die manuelle Konfiguration des Händlers und spart Zeit für wichtige Aufgaben am PoS.

  • Serien- und Sonderausstattung
    Bestimmung der fahrzeugspezifischen Serien- und Sonderausstattung, um die anschließende Bewertung des Fahrzeugs präziser gestalten zu können.

  • Ankauf von Fahrzeugen
    Ein Händler kann per VIN-Info viel schneller beurteilen, ob sich der Ankauf eines Gebrauchtfahrzeugs lohnt, oder zu welchem Verkaufspreis er das gebrauchte Fahrzeug wieder veräußern kann.

Key Features von afb Online Asset Configuration & Valuation | Valuation

Punktgenaue Bewertung Ihres Assets und Reduktion von Ankaufsrisiken

  • Ermittlung Marktwert, Einkaufswert
    Auf Basis der vom Händler erfassten VIN und der erfolgten Konfiguration des Fahrzeugs kann auf Seiten des Finanzdienstleisters eine präzise Ermittlung des aktuellen Marktwerts erfolgen. Ermittlung des Marktwerts oder Einkaufswerts sowie getrennte Detailbewertung nach Serien- und werkseitig verbauter Sonderausstattung.

  • Detailbewertung der Ausstattung
    Getrennt von der Ermittlung des Fahrzeugwerts kann auch eine Detailbewertung nach Serien- und werkseitig verbauter Sonderausstattung erfolgen.

  • Hervorhebung von Auffälligkeiten
    Sollte der angefragte Finanzierungsbetrag zu stark vom ermittelten Marktpreis abweichen, wird dieser Vorgang durch das System gekennzeichnet und kann manuell bearbeitet werden.

Benefits

Höhere Datenqualität

Händler und Finanzdienstleister profitieren von einer eindeutigen Identifikation und zuverlässigen Bewertung durch beschleunigte Front-, Middle- und Backoffice-Prozesse.

Fehlervermeidung

Die automatische Datenübernahme in den Finanzierungsantrag reduziert die Fehlerquote.

Automatisierung

Die Flexibilität der Lösung ermöglicht eine nahtlose Integration in bestehende Prozesslandschaften. Damit gehören manuell ermittelte Bewertungen der Vergangenheit an.

Zufriedenere Kunden

Konsumenten können unabhängig von Ort und Zeit über einen Customer Self Service aktuelle Marktpreise einholen. Realistische Bewertungen von Altfahrzeugen für Inzahlungnahmen bei neuen Finanzierungen erleichtern die Entscheidungsfindung. Schnellere Prozesse bei der Angebotserstellung geben mehr Zeit für Beratung und Verkauf und hinterlassen so ein positives Gefühl beim Kunden.

Philipp Oberleitner
Geschäftsführer Sales & Marketing
+49 151 441 440 10
pob@afb.de
Enrico Moritz
Head of Business Development
+49 89 78 0000
emo@afb.de
Bernardo Almenar
Head of Account Management
+ 49 89 78 0000
bal@afb.de
Philipp Oberleitner
Geschäftsführer Sales & Marketing
+49 151 441 440 10
pob@afb.de
Enrico Moritz
Head of Business Development
+49 89 78 0000
emo@afb.de
Bernardo Almenar
Head of Account Management
+ 49 89 78 0000
bal@afb.de
Die afb Application Services AG wird niemals persönliche Informationen verkaufen, vermarkten oder an Dritte weitergeben.
Case Study

Neue Sparkassenlösung für moderne Absatzfinanzierung

Als regionale Marktführer müssen Sparkassen stetig ihren Anteil am Konsumentenkreditgeschäft verteidigen. Für das Geschäft der Ostsächsische Sparkasse Dresden war es wichtig, schneller auf Anfragen zu reagieren und diese reibungslos abzuwickeln – mit medienbruchfreien Prozessen für alle Beteiligten und einer langjährigen Erfahrung bei der Integration in die bestehende IT-Landschaft mit OSPlus. Zusammen mit afb hat sie eine neuartige Lösung für Absatzfinanzierung am Point of Sale geschaffen, die ihr einen klaren Marktvorteil vor Ort verschafft und attraktive Erlöse generiert. Die Anwendung steht auch anderen Sparkassen als Out-of-the-Box-Lösung zur Verfügung. Lesen Sie diesen informativen Erfahrungsbericht.

Zur Case Study
Webinar

Digital Document Management: Vom Upload bis zu den Bearbeitungsprozessen

In dem 30-minütigen Webinar lernen Sie eine Early-Scan-Lösung kennen, die auch den Endnutzer in den Digitalisierungsprozess mit einbezieht.

Zum Webinar
Case Study

TARGOBANK Autobank schafft Prozesseffizienz mit TABEA 2.0

Die TARGOBANK Autobank etablierte sich seit ihrer Markteinführung im Jahr 2015 innerhalb kürzester Zeit zu einer sehr wettbewerbsfähigen Autobank in einem hart umkämpften Markt. Sie steuert seitdem über die afb-CMS Credit Management System die Prozesse der Absatz- und Einkaufsfinanzierung in einem vollstufigen, webbasierten und modularen System – und das end-to-end. Geändertes Kundenverhalten sowie steigende Ansprüche an User Experience führen auch in der Einkaufs- und Absatzfinanzierung dazu, dass im Einsatz befindliche Systeme stetig angepasst werden müssen. Auch bei TARGOBANK Autobank stand eine Modernisierung der Lösung auf der Agenda. Lesen Sie den Anwenderbericht.

 

Zur Case Study
Case Study

Bausparen: Prozessanalyse in Vorbereitung einer Systemeinführung

Zukunftssicherung im Sinne von Wettbewerbsfähigkeit bedingt leistungsfähige, moderne Prozesse und eine optimale Systemunterstützung. Die Berater von afb analysierten und optimierten die Geschäftsprozesse einer internationalen Bausparkasse für mehr Anwenderfreundlichkeit, Effizienz und Compliance.

Zur Case Study
Case Study

Eine deutsche Autobank: Partnerschaft für innovatives Kreditgeschäft

Diese deutsche Autobank ist eine Bank für internationale Autohersteller sowie markenunabhängiger Finanzexperte. Die Partnerschaft dieser Autobank und afb ist durch enge Zusammenarbeit und großes Innovationsbestreben geprägt. Seit dem Anfang im Jahr 2000 entwickelten die beiden Unternehmen gemeinsam regelmäßig neue Innovationen.

Zur Case Study
Case Study

Führende Autobank: Automatisierung im Bereich der Kredit- und Leasingvergabe

Kein Projekt ohne Business Case, keine Investition ohne eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Darum setzte auch eine führende Autobank auf die Experten von afb. Im Rahmen eines Beratungsprojektes wurden die konkreten Prozessschritte und Abläufe bei der Kredit- und Leasingvergabe im Hinblick auf Optimierungspotenzial untersucht und bewertet.

Zur Case Study
Whitepaper

afb Equipment Finance: Investitionsfinanzierung auf dem Next Level mit hochmoderner End-to-End-IT-Lösung

Investitionsfinanzierungen sind für Hersteller in vielen Industriezweigen ein Grundpfeiler ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Mit afb Equipment Finance können Sie eine vollständige Digitalisierung aller Finanzierungsprozesse realisieren – und dies für Güter jeder Art. Die Lösung ebnet Ihnen den Weg in die Absatzfinanzierung – als durchgängige Lösung, end-to-end integrierbar in Ihre bestehende IT-Landschaft oder über modular nutzbare Business Services, ganz nach Ihrem Bedarf. Wie Sie davon profitieren können, lesen Sie in diesem Whitepaper.

Zum Whitepaper
Solution Paper

Wie digital sind Ihre Prozesse?

Wie bereit ist Ihr Unternehmen für die Digitalisierung? Mit dem Digital Capability Check-Up können Sie den digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens bestimmen lassen. Als Ergebnis erhalten Sie detaillierte Analyseergebnisse mit den identifizierten Optimierungspotenzialen und konkreten Handlungsempfehlungen für eine digitale Zukunft.

Zum Solution Paper
Solution Paper

Experten-Know-how für zukunftssichere Lösungen

Gemeinsam mit erfahrenen Beratern von afb stellen Sie sicher, dass Ihre Strategien und Prozesse auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet sind. Wir liefern nicht nur Positionspapiere, sondern unterstützen Sie bei der Identifikation, Richtungsfindung und Konkretisierung der Handlungsfelder sowie deren Umsetzung.

Zum Solution Paper